Blog navigation
Letzte Beiträge

Despacho und Jahreskreis

Das Despacho ist eine spezielle und außerordentlich kraftvolle Zeremonie der Inkas, die von den Q'ero Schamanen in den Anden Perus praktiziert wird. Es beschreibt ein wunderschönes Mandala aus bunten Blüten, Blättern und vielen weiteren Dingen, welches als Dank der Mutter Erde dargebracht wird. Nachdem die Zutaten mit Energie und den Wünschen der Teilnehmer aufgeladen wurden, werden sie am Ende der Zeremonie dem Feuer, der Erde oder dem Wasser übergeben. Es ist ein Zeichen der Liebe und der Verbindung mit mit allem Leben auf dieser Erde. Hierdurch wird Harmonie zwischen Mensch und Natur hergestellt und Heilung für Mutter Erde bewirkt.

  • Despacho Zeremonien
    Despacho Zeremonien
    121 Ansichten Gefällt

    Bei den andinen Despacho Ritualen der Q'ero Schamanen, wird eine liebevolle Opfergabe an die Berge und an Mutter Erde (Pachamama) dem Feuer, der Erde oder dem Wasser übergeben. Das Despacho Geschenk besteht aus Blüten, Blättern, Nüssen, Räucherwerk, Wein und anderen Dingen, die uns Mutter Erde selbst geschenkt hat.

    Read more
  • Erdheilungswochenende mit Despacho und Agnihotra
    Erdheilungswochenende mit Despacho und Agnihotra
    153 Ansichten Gefällt

    Am vergangenen Wochenende gab es in meiner Praxis wieder besondere Erdheilungsveranstaltungen, mit einer Despacho Zeremonie und Agnihotra Feuern. Es war eine berührende Zeit, in der wir Mutter Erde gedankt und etwas zurückgegeben haben. Die Teilnehmer hatten jedoch auch Gelegenheit ihre eigenen nicht materiellen Wünsche zu kreieren und ins Despacho zu geben. Mutter Erde spiegelt nicht nur durch die derzeitigen Hochwasser das Verhalten von uns Menschen und die Energien, die wir auf diesem...

    Read more
Showing 1 to 2 of 2 (1 Page)